Diese Bestimmungen stellten die Transparenz von außerhalb Europas kommender militärischer Verstärkungen oder von der Verlegung bedeutsamer operativer Reserven in die Anwendungszone sicher.Jedes Jahr nehmen mehr als 500 Deutschlehrer_innen aus der ganzen Welt teil.

Sie haben auch eine Reihe von Teilnehmerstaaten zu der Auffassung kommen lassen, dass es verstärkte Abschreckungs- und Verteidigungsmaßnahmen braucht, um vermeintliche Bedrohungen ihrer Souveränität und territorialen Integrität abzuwehren.Die Angaben, die in jeder Ankündigung enthalten sein mussten, waren in allen Einzelheiten aufgeführt: Benennung und allgemeiner Zweck der Aktivität, die Namen der beteiligten Staaten, die Führungsebene, Anfangs- und Enddaten, Typ und Gesamtstärke des teilnehmenden Personals, Gesamtzahl der teilnehmenden Divisionen, der amphibischen Landungen und Fallschirmabsprünge.

Im Dezember desselben Jahres wurde der Vertrag über die Vernichtung nuklearer Mittelstreckenraketen (INF-Vertrag) zwischen der Sowjetunion und den Vereinigten Staaten unterzeichnet.November ihre Jahresübersicht für ihre ankündigungspflichtigen Aktivitäten für das darauffolgende Kalenderjahr übermitteln, zusammen mit genauen Angaben zu den Daten, den allgemeinen Merkmalen, zum Zweck, zum zahlenmäßigen Umfang und zur Dauer sowie zur Zahl und zum Typ des eingesetzten Personals.Die Krise rund um die Inbetriebnahme ballistischer Flugkörper mittlerer Reichweite in Europa steuerte auf ihren Höhepunkt zu, die Sowjetunion stationierte Truppen in Afghanistan, in Polen wurde das Kriegsrecht verhängt, die mbfr-Gespräche traten auf der Stelle.